Kreatives Gestalten mit alten und dementen Menschen, Standort Ahaus, 25.09.2018

Zielgruppe: Mitarbeiter mit abgeschlossener Qualifizierung zur Präsenz- Betreuungskraft nach in den Einrichtungen der Altenhilfe im Klinikum Westmünsterland

Programm: Kreatives Gestalten mit alten und dementen Menschen
Aufbaumodul für Betreuungsassistenten und Präsenzkräfte  in der Altenhilfe (nach § 53 c SGB XI)

Referentin: Nicole Hüntler
Dipl. Kunsttherapeutin, Sozialpädagogin, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Inhalt: Kunst und kreatives Gestalten spricht den Menschen mit allen seinen Sinnen an.
Beim Sehen, Tasten, Riechen, Malen und Hantieren werden Erinnerungen wachgerufen. Verloren geglaubte Kenntnisse können wieder zu Tage treten und stärken nicht nur Denken und Orientierung, sondern auch das Selbstwertgefühl.
Voraussetzung ist einzig, dass das eigene Tun keine Überforderung darstellt und mit Spaß ausgeführt wird. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie eigene Ideen für das kreative Arbeiten entwickeln und diese einfach umsetzen.
Es werden verschiedene Materialien und Techniken vorgestellt, mit denen die Teilnehmer sich ausprobieren und experimentieren dürfen.

Termin: 25.09.2018

Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Raum Macke, Standort Ahaus

Anmeldung und Informationen: Martina Gemünd-Gericks,
Personalreferentin Innerbetriebliche Fortbildung
Tel.: 02561/99-1782,  ibf@kwml.de

Bemerkung: 8 Unterrichtseinheiten
Die Fortbildung entspricht der Betreuungs-Richtlinie § 53c SGB XI, wonach für Betreuungskräfte regelmäßige Fortbildungen vorgesehen sind, die jährlich mindestens 16 Unterrichtsstunden umfassen.

Kosten: 65.00 € für Externe

Zum Archiv