Notfall

Information und Kommunikation

Auch wenn Sie sich als stationärer Patient im St. Agnes-Hospital befinden, müssen Sie nicht auf Ihre gewohnten Kommunikations- und Informationskanäle verzichten.

Fernsehen

Die Benutzung des Fernsehers ist kostenlos. Den notwendigen Kopfhörer erhalten Sie gegen Vorlage der Wertkarte für Mineralwasser und Kopfhörer am Stationsdienstzimmer. Der Kopfhörer bleibt Ihr Eigentum und kann bei folgenden Krankenhausaufenthalten weiter verwendet werden.

Telefon

Über die Telefonbenutzung und die Gebührenabrechnung werden Sie im Aufnahmegespräch informiert. Aus Rücksicht auf die Nachtruhe, lassen Sie sich bitte nicht zwischen 21.00 Uhr und 07.00 Uhr anrufen. Die Nutzung des Handys ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht gestattet. Einen öffentlichen Fernsprecher finden Sie im Erdgeschoss neben den Aufzügen.

Post

Die Zustellung Ihrer Post wird erleichtert, wenn Sie neben der Hausanschrift auch die Station und Ihre Zimmernummer enthält. Ihre Post wird Ihnen durch das Pflegepersonal nach Absprache übergeben.

Wenn Sie Post versenden möchten, erhalten Sie Briefmarken am Kiosk im Café Agnes. Für den Versand nutzen Sie bitte den weißen Briefkasten in der Eingangshalle gegenüber der Pforte. Dieser wird montags bis donnerstags um 16.00 Uhr und freitags um 15.30 Uhr geleert.

Zeitung

Tageszeitungen werden als Wahlleistung morgens verteilt oder können am Kiosk erworben werden.

Bedienkombination – Radio

An Ihrem Nachttisch befindet sich eine Patienten-Bedienkombination. Über diese können Sie Fernseher, Radio, Licht und den Patientenruf bedienen. Eine Gebrauchsanweisung mit Fernseh- und Radioprogrammübersicht finden Sie in der Schublade Ihres Nachttisches.