Notfall
ST. MARIEN-HOSPITAL BORKEN
Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Weiter lesen

Spezialisten für Form, Funktion und Ästhetik

Das Fachgebiet der Plastischen Chirurgen umfasst ein breites Aufgabenspektrum und leistet viel mehr als die reine Schönheitschirurgie.

Sie ist auch für die Wiederherstellung der Haut und des Aussehens nach Verbrennungen, schweren Unfällen oder bei Fehlbildungen zuständig. Auch Operationen an den Händen werden in der Plastischen Chirurgie durchgeführt, wie zum Beispiel bei dem Karpaltunnelsyndrom. Auch der Wiederaufbau der weiblichen Brust, z.B. nach einer Brustkrebserkrankung gehört zu den Aufgaben der Klinik.

Die Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie im Klinikum Westmünsterland ist eine Schwerpunktabteilung mit zentraler Bedeutung für die Region mit Standort in Borken.

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. Patrick Jaminet

Sekretariat:
Marion Gottszky
Tel.: 02861 97-3391
Fax: 02861 97-53391

E-Mail schreiben
  • Überregionale Bedeutung der Abteilung

  • Brustwiederaufbau mit körpereigenem Gewebe

  • Spezialisten für periphere Nervenchirurgie

  • Kooperationspartner im Brustzentrum Westmünsterland

Zertifizierungen

Unsere Klinik in Bildern

Kontakt & Anfahrt

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

St. Marien-Hospital Borken

Klinikum Westmünsterland
Am Boltenhof 7
46325 Borken

Sekretariat
Marion Gottszky
Tel.: 02861 97-3391
Fax: 02861 97-53391

E-Mail schreiben

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. Patrick Jaminet

Sekretariat: Marion Gottszky
Tel.: 02861 97-3391
Fax: 02861 97-53391

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

plastische-chirurgie@hospital-borken.de