Assistenzarzt (w/m) Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie

Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie umfasst die Bereiche minimal-invasive Chirurgie, Viszeralchirurgie, Chirurgie endokriner Organe, Weichteil-, Thorax- und Gefäßchirurgie und wendet zudem das SILS Verfahren an. Mit einem Stellenschlüssel von 1-3-4 werden jährlich mehr als 1.600 Patienten versorgt. Der Bereich Viszeralchirurgie umfasst chirurgische Eingriffe bei gut- und bösartigen Erkrankungen des gesamten Magen-Darmtraktes. Wichtige Voraussetzungen für eine moderne Viszeralchirurgie ist die fächerübergreifende, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Kliniken im Hause.

Des Weiteren besteht eine enge Kooperation mit anderen tumorbehandelnden Fächern. Durch die gute Kooperation mit der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin wird eine hohe Zahl an Schilddrüsenoperationen durchgeführt. Ebenfalls besitzt die Klinik ein Beckenbodenzentrum und eine besondere Expertise in der Koloproktologie. In der Thoraxchirurgie werden im Bereich der Brusthöhle thoracoskopische und mediastinoskopische Eingriffe durchgeführt.

Weiterbildungsermächtigungen am Standort Borken

  • Basisweiterbildung Chirurgie: 24 Monate
  • Viszeralchirurgie: 48 Monate
  • Spezielle Viszeralchirurgie: 24 Monate
  • Orthopädie und Unfallchirurgie: 48 Monate
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie: 36 Monate
  • Spezielle Unfallchirurgie: 24 Monate
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie: 48 Monate
  • Handchirurgie: 36 Monate

Unser Chefarzt ist zur vollen Weiterbildung im Gebiet der Allgemeinchirurgie und dem Schwerpunkt Viszeralchirurgie ermächtigt.

 

Wir bieten Ihnen

  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept
  • die Kostenübernahme bei Erwerb der Fachkunde für Rettungsmedizin und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik
  • eine großzügige Förderung von Fortbildungsmaßnahmen
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • aktive Hilfe bei der Wohnraumbeschaffung
  • Rotationsmöglichkeiten auf Klinikumebene

 

MEINE KARRIERE IM KLINIKUM

 

FRAGEN?
Chefarzt Dr. Markus Bourry, Telefon 02861 97 -1135

BEWERBUNG?
Per E-Mail an:

 

 

Klinikum Westmünsterland GmbH
Zentrale Personalgewinnung

Barloer Weg 125 · 46397 Bocholt

Telefon 02871 20 – 2059
Telefax 02871 20 – 2037

E-Mail schreiben
Zum Archiv