Assistenzarzt (w/m) Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Werden Sie zum Spezialisten für Erkrankungen des Bewegungsapparates! Die Stelle ist geeignet für Berufsanfänger sowie für Kollegen, die ihre Ausbildung komplettieren möchten.

Weiterbildungsermächtigungen am Standort Borken: 

  • Basisweiterbildung Chirurgie: 24 Monate
  • Viszeralchirurgie: 48 Monate
  • Spezielle Viszeralchirurgie: 24 Monate
  • Orthopädie und Unfallchirurgie: 48 Monate
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie: 36 Monate
  • Spezielle Unfallchirurgie: 24 Monate
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie: 48 Monate
  • Handchirurgie: 36 Monate

Wie bieten: 

  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept
  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte
    und Stationssekretariate
  • die Kostenübernahme bei Erwerb der Fachkunde für Rettungsmedizin und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
    und Röntgendiagnostik
  • eine großzügige Förderung von Fortbildungsmaßnahmen
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • aktive Hilfe bei der Wohnraumbeschaffung
  • Rotationsmöglichkeiten zwischen unseren Krankenhausstandorten

Fragen: Ltd. Oberarzt drs. (NL) Harm Seinen, Telefon 02861 97- 3061

Bewerbungen bitte per E-Mail an:

Klinikum Westmünsterland GmbH
Zentrale Personalgewinnung

Barloer Weg 125 · 46397 Bocholt

Telefon 02871 20 – 2059
Telefax 02871 20 – 2037

E-Mail schreiben
Zum Archiv