Assistenzarzt (w/m) Unfallchirurgie

St. Marien Krankenhaus Ahaus

Die Fachabteilung für Unfall- und orthopädische Chirurgie besteht aus den Spezialisierungen Traumatologie und Wiederherstellungschirurgie sowie Orthopädische Chirurgie/elektive Endoprothetik mit insgesamt 66 Betten. Die Unfallchirurgie verfügt über ca. 35 Betten. Es werden jährlich ca. 2.000 stationäre Operationen durchgeführt. Im Rahmen der Kooperation mit Versorgungszentren (u.a. Onkologie, Nephrologie, Diabetologie) werden auch Shunt- und Fußoperationen durchgeführt. Es bestehen am Standort Ahaus folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • 24 Monate Chirurgie
  • 24 Monate Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 12 Monate spezielle Unfallchirurgie

 

MEINE KARRIERE IM KLINIKUM

Wir bieten Ihnen

  • eine großzügige Förderung von diversen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • die Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • individuelle Unterstützung bei der Wohnungssuche bzw. übergangsweise die Möglichkeit des Wohnens im Mitarbeiterwohnheim sowie Kinderbetreuung direkt am Haus

 

FRAGEN?
Chefarzt Dr. Bernhard Stratmann
Telefon 02561 99 -1008

BEWERBUNG?
Per E-Mail an:

Klinikum Westmünsterland GmbH
Zentrale Personalgewinnung

Barloer Weg 125 · 46397 Bocholt

Telefon 02871 20 – 2059
Telefax 02871 20 – 2037

E-Mail schreiben
Zum Archiv