Ausbildung im Klinikum Westmünsterland

Im Klinikum Westmünsterland haben Qualifikation und Personalentwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen hohen Stellenwert. Das gilt insbesondere auch für die Ausbildung neuer Kräfte im Bereich der Pflege.

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in Ahaus und Bocholt bieten Platz für über 200 Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und –schüler. Die an den Schulstandorten vermittelte berufliche Handlungskompetenz, verbunden mit christlichen Werten und Normen, sind nach Abschluss der Ausbildung wichtige Voraussetzung für die Übernahme der examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen in den Krankenhausalltag.

Weitere Ausbildungsberufe

Neben den Berufen im medizinischen und pflegerischen Bereich, bildet das Klinikum Westmünsterland jedes Jahr auch junge Menschen in folgenden Berufsbereichen aus:

  • Fachinformatiker für Systemintegration (w/m)
  • Kaufmann für Büromanagement (w/m)
  • Medizinischer Fachangestellter (w/m)
  • OTA Operationstechnischer Assistent (w/m) (Bocholt und Borken)
  • Hauswirtschafter (w/m) (Ahaus und Bocholt)
  • Landwirt (w/m) (nur in Bocholt)
  • Maler und Lackierer (w/m) (nur Bocholt)
  • Fleischer (w/m) (nur in Bocholt)