Notfall

Betreuung und Beratung

Ein Aufenthalt im Krankenhaus kann auch psychisch belastend sein. Gerade bei schweren Krankheiten ist es mitunter erleichternd, mit jemanden über seine Ängste und Schmerzen zu sprechen.

Alle Patienten im St. Marien-Krankenhaus Ahaus-Vreden können sich in diesen Fällen vertrauensvoll die Mitarbeiter der Seelsorge – und bei einer Krebserkrankung auch gerne an das Team der Psychoonkologie wenden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr und stehen natürlich auch den Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Der hauseigene Sozialdienst unterstützt die Patienten, wenn sie beispielsweise eine Rehabilitation beantragen möchten oder Hinweise zu sozialrechtlichen Fragestellungen benötigen.