Notfall

Ärztliche Weiterbildung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu ärztlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Fachabteilung in Bocholt. In unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin erfolgt die Erstversorgung aller pädiatrischen Krankheitsbilder. Dadurch genießen Sie eine repräsentative Weiterbildung in der Allgemeinpädiatrie. Schwerpunktmäßig werden auch spezielle Krankheitsbilder behandelt. In unserer regionalversorgenden Klinik heißt Sie ein hochmotiviertes und familiäres Team mit überdurchschnittlicher Freundlichkeit und guter Laune willkommen.

Weiterbildungsinhalte

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Die Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin verläuft über 60 Monate (volle Weiterbildung)
  • Die Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Neuropädiatrie in unserer Klinik dauert 36 Monate (volle Weiterbildung)
  • Die Zusatzweiterbildung im Bereich Kinder-Pneumologie ist für 36 Monate angesetzt (volle Weiterbildung)
  • Als zertifiziertes und anerkanntes Behandlungszentrum für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ 1 gemäß den Richtlinien der DDG (Deutschen Diabetes-Gesellschaft) erfolgt in unserer Klinik außerdem die 24-monatige Weiterbildung im Bereich Kinder-Diabetologie (volle Weiterbildung)

Wir bieten zudem Weiterbildungen in den folgenden Subdisziplinen durch Facharztkompetenz an:

  • Kinderkardiologie: komplette nicht-invasive Diagnostik und Therapie einschließlich Kardio-MRT
  • Neonatologie: Versorgung von Frühgeborenen ab 1500 g, (Versorgungsstruktur analog Perinatalzentrum Level II)
  • Kinder-Nephrologie: In Zusammenarbeit mit der Kinder-Urologie
  • Sozialpädiatrie: Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) mit Urotherapie
  • Allergologie
  • Konsiliarische Sprechstunden: Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, HNO
Organisation der Weiterbildung
  • In unserer Klinik folgen wir einem von der Ärztekammer anerkannten Weiterbildungskonzept
  • Im ersten Quartal der Weiterbildung findet eine intensive Einarbeitung einschließlich Kreißsaalversorgung statt
  • Die weiterbildungsbegleitende Einarbeitung setzt sich in den Funktionsbereichen unserer Klinik, einschließlich der Sonographie, fort
  • Die Weiterbildung beinhaltet außerdem die Teilnahme an externen Fortbildungsveranstaltungen und Hospitationen
Diagnostische Verfahren und interventionelle Techniken
  • Der Weiterbildungsassistent profitiert durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen von einem unkomplizierten Zugang zu allen bildgebenden Verfahren einschließlich CT, MRT und Kardio-MRT sowie zur Nuklearmedizin
  • Durch die Kooperation mit der Pathologie in unserem Hause ist auch die Möglichkeit eines Einblickes in diesen Fachbereich gegeben
  • Auch die Behandlung von Hämangiomen, konservativ und im Rahmen der Kinderchirurgie, wird ermöglicht
Räumliche und medizintechnische Ausstattung
  • Wie besitzen moderne, vollständig sanierte Klinikräume und freundliche Arztzimmer
  • Unsere Räumlichkeiten umfassen außerdem einen strukturierten Ambulanzbereich mit zentraler Anmeldung und eine integrierte kinderärztliche Notfallpraxis
  • Ebenso bieten wir eine hochwertige medizinisch-technische Ausstattung mit zwei Sonographie-Geräten von High-End-Qualität sowie eine Lungenfunktionsdiagnostik mit Provokationsverfahren
  • Der Weiterbildungsassistent erhält Zugang zu allen endoskopischen Verfahren in Kooperation mit der Klinik für Gastroenterologie
Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Im Rahmen der Weiterbildung wird die Teilnahme an regelmäßigen klinikinternen Fortbildungen (spezielle Themen, Fallbesprechungen) einschließlich Röntgenbesprechungen ermöglicht
  • Außerdem finden Qualitätszirkel intern und in Kooperation mit den niedergelassenen Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin statt
  • Der Weiterbildungsassistent erhält materielle und ideelle Unterstützung zur Teilnahme an Kongressen und Seminaren
  • Zur Erlangung der Fachkunde ist zudem die Teilnahmemöglichkeit an Strahlenschutzkursen gegeben
Betreuung während der Weiterbildung
  • Wir verfolgen in unserer Klinik einen partizipativen Führungsstil und arbeiten sehr teamorientiert
  • Dem Weiterbildungsassistenten wird zu Beginn ein Tutor zugeordnet
  • Mindestens einmal jährlich finden Mitarbeitergespräche statt
  • Es finden außerdem diverse Motivationsveranstaltungen statt (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Fahrradtouren und anderes)
Informationen zum Arbeitsablauf
  • Nach adäquater Einarbeitung und Erlangung der Dienstfähigkeit mit oberärztlichem Hintergrunddienst nimmt der Weiterbildungsassistent am Bereitschaftsdienst teil
  • Für den Bereitschaftsdienst wird partiell ein Freizeitausgleich (ca. 50 %) gutgeschrieben

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Dr. Eva Hahn
Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

St. Agnes-Hospital Bocholt

Klinikum Westmünsterland
Barloer Weg 125
46397 Bocholt
Tel.: 02871 20-1611 (Sekretariat Eva Meinen)

E-Mail schreiben

Bewerben Sie sich jetzt!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Unsere Personalabteilung unterstützt aktiv jeden Interessenten und steht Ihnen für Fragen und weitere Informationen bereit.

Senden Sie uns über folgenden Link oder per E-Mail an bewerbung@kwml.de gerne Ihre Initiativbewerbung zu. Ihre Ansprechpartnerin ist Anja Hoves.