Glückwünsche mit viel Lob

Ahaus. Das Büffeln hat sich gelohnt, der Sprung in die Arbeitswelt kann kommen. Denn 22 Gesundheits- und Krankenpfleger*innen haben ihre staatlichen Examen in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Westmünsterland in Ahaus verliehen bekommen. Die Urkunden gab es mit viel Lob und Beifall aus den Händen von Annette Scherwinski, die den Fachbereich Gesundheit beim Kreis Borken leitet. Die Absolventen werden nun in verschiedenen Krankenhäusern, ambulanten Pflegediensten und Altenhilfeeinrichtungen zum Einsatz kommen, unter anderem auch in Einrichtungen des Klinikums Westmünsterland.

„Sie sind eine der wichtigsten Berufsgruppen im Gesundheitssektor, ohne die man die Pflegeaufgaben des Alltags nicht bewältigen kann“, betonte Peter Ewering, Leiter der Ahauser Gesundheits- und Krankenpflegeschule den Stellenwert und hob die anspruchsvolle Ausbildung hervor. In den vergangenen drei Jahren haben die Schülerinnen und Schüler einen wichtigen Grundstein für ihre Karriere im Gesundheitswesen gelegt. Einige werden direkt in den Beruf einsteigen, andere streben ein Studium im Bereich Pflegemanagement oder Pflegepädagogik an oder wollen eine Weiterbildung zur Stationsleitung, Fachpflegekraft oder als Praxisanleiter machen.

In den Gesundheits- und Krankenpflegeschulen des Klinikums Westmünsterland werden aktuell insgesamt 270 Schülerinnen und Schüler ausgebildet. Damit gehört das Klinikum in dem Bereich mit zu den größten Ausbildern im Westmünsterland. Bei Fragen zur Ausbildung und auch der Generalistik können sich Interessierte an die Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Ahaus wenden (Peter Ewering), erreichbar unter 02561/99 1850 oder via E-Mail an gkps-ahaus@marien-kh-gmbh.de.

PRESSEFOTO: Stolz präsentierten die Absolventen ihre Examens-Urkunden zum Gesundheits- und Krankenpfleger/-pflegerin: Alicia Böwing, Lea Katharina Büter, Maha el Abrache, Eva Katharina Focke, Johanna Focke, Melissa Sophie Heyer, Sophia Hibolt, Tülin Kerimoglu, Jessica Kimmerle, Olivia Agnes Kindt, Janine Mauritz, Jonas Meteling, Lars Riers, Kathrin Schlüter, Celina Maria Spooren, Lea Stockinger, Paula Marie Tenbrink, Teresa van Almsick, Alexandra Waning, Janina Waning, Helena Wenker, Jana Sophie Winsel (in alphabetischer Reihenfolge).

Zum Archiv