Notfall

Werden Sie Teil unseres Pflegeteams

Der Pflegeberuf ist interessant, vielseitig, attraktiv! Er bietet vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und leistet einen wichtigen Beitrag in unserer immer älter werdenden Gesellschaft.

Sie sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen in der Pflege? Sie besitzen fachliches Know-how, Einfühlungsvermögen und Organisationstalent? Mit unseren Das Klinikum Westmünsterland bietet Ihnen abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten in allen pflegerischen Bereichen. Einsteigern bieten wir attraktive Ausbildungschancen in vielen Pflegeberufen. Werden Sie Teil unseres Pflegeteams!

Exzellente Aufstiegschancen 

Es ist kein Geheimnis, dass der Bedarf an Fachkräften in der Pflege immer größer wird. Die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten ist sehr hoch und lässt sich ausgesprochen gut mit Ihren persönlichen Lebensumständen kombinieren. Nach der Ausbildung gibt es für Interessierte unterschiedlichste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die eine spätere Karriere im pflegerischen Bereich ermöglichen

Sinnvolle Arbeit

Ohne Frage erfordert es manchmal viel Kraft und einen starken Charakter für kranke und alte Menschen da zu sein. Doch es gibt dir auch die Gewissheit, etwas Gutes, Sinnvolles und enorm Wichtiges zu tun. Zu sehen, wie sich dein Handeln positiv auf die Pflegebedürftigen auswirkt, stärkt die eigene Zufriedenheit.

Vielseitigkeit

Im Klinikum Westmünsterland arbeiten Sie im Team und mit Menschen, daher ist kein Tag wie der andere.Zudem übernehmen Sie viele unterschiedliche Aufgaben – von der Pflege über medizinische Tätigkeiten bis hin zu sozialen Interaktionen.

Arbeit im Team

In der Pflege ist Eines unverzichtbar – Teamwork. Sie arbeiten bei uns nicht nur mit netten Kolleginnen und Kollegen, sondern auch mit Menschen aus unterschiedlichsten Berufsgruppen zusammen. Das hilft dabei, den eigenen Blickwinkel auch mal zu wechseln und dem Patienten, die bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen.

Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Thema sowie den Download des Symptomtagebuchs für unsere Patienten. 

Mehr erfahren