Information und Kommunikation

Auch wenn Sie sich als stationärer Patient im Krankenhaus Maria-Hilf befinden, müssen Sie nicht auf Ihre gewohnten Kommunikations- und Informationskanäle verzichten.

Bücherei

Die Krankenhausbibliothek befindet sich im 2. Obergeschoß und umfasst rund 1.000 Titel zu den verschiedensten Themen. Das Ausleihen ist für Patienten kostenlos. Für nicht gehfähige Patienten bieten wir zweimal wöchentlich eine mobile Buchentleihe an.

Fernsehen

TV kann wie Telefon und DSL (Wlan) in der Aufnahme bzw. Information angemeldet werden. Auf Kanal 4 können Sie den eigenen Krankenhausinformationskanal empfangen. Die Programmübersicht finden Sie in der Informationsbroschüre im Zimmer. Der Fernsehempfang ist für alle Patienten gratis, Kopfhörer können gegen eine Gebühr erhalten werden.

Post

Die für Sie eingehende Post erhalten Sie durch unser Pflegepersonal. Falls Sie selbst schreiben möchten, können Sie Ihre Briefe an der Information/Pforte im Eingangsbereich abgeben. Falls Sie bettlägerig sind, so erledigen diese auch gerne unsere pflegerischen Mitarbeitern für Sie.

Sollte nach Ihrer Entlassung noch Post eintreffen, werden wir Ihnen diese nachsenden.

Radio

An jedem Patientenbett ist eine kombinierte Schwesternrufanlage angebracht, mit der Sie ein Licht über dem Bett ein- und ausschalten, das Radio bedienen und auch telefonieren können.

Telefon

Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein Telefon am Bett zur Verfügung. Die Abrechnung erfolgt über eine aufladbare Chipkarte, die Sie in der Patientenaufnahme erhalten. Die Karte lässt sich individuell aufladen. Weitere Hinweise finden Sie in der Bedienungsanleitung. Das Telefon kann in der Aufnahme bzw. Information angemeldet werden.

Zeitung

Tageszeitungen werden als Wahlleistung morgens verteilt oder können am Kiosk erworben werden.