Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Das Krankenhaus Maria- Hilf bietet eine moderne unfallchirurgische Versorung für seine Patienten. Ziel ist die schnellst mögliche Wiederherstellung von Funktion und Belastbarkeit nach Unfallverletzungen, dazu werden moderne Verfahren verwendet.

In der Knochenbruchbehandlung werden körperverträgliche Titanimplantate eingesetzt, alle Eingriffe erfolgen so gewebeschonend wie möglich.
Das Haus ist zum Durchgangsarztverfahren der Berufsgenossenschaften für die Behandlung von Arbeitsunfällen zugelassen.

Chefarzt Dr. Majert

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie
D-Arzt
Rettungsmedizin
Leitender Notarzt

Sekretariat:
Tel.: 02563 912-363
Fax: 02563 912-440

E-Mail schreiben

Wirbelsäulenzentrum

orthopaedie@kmh-stadtlohn.de