Notfall

Staffelstabübergabe in der Ahauser Gynäkologie und Geburtshilfe

Ahaus. Im St. Marien-Krankenhaus Ahaus wird es am 1. August einen Chefarztwechsel in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe geben. Chefarzt Dr. Si Tuan Truong wird seine Tätigkeit im Klinikum Westmünsterland beenden, um sich beruflich neu zu orientieren. Ein Nachfolger konnte bereits gefunden werden: Mit Dr. Stefan Wilhelms kehrt sozusagen ein alter „Bekannter“ ins Westmünsterland zurück.

Aktuell ist Dr. Wilhelms noch amtierender Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Brustzentrum des St. Elisabeth Krankenhauses in Dorsten und des St. Sixtus-Hospitals in Haltern am See. Zuvor war er viele Jahre als Chefarzt in der Christophorus Klinik in Coesfeld tätig und etablierte erfolgreich mit Dr. Sandra Grobelny, der jetzigen Ärztlichen Leiterin des Brustzentrums Westmünsterland am Standort Ahaus, u.a. das Coesfelder Brustzentrum.

„Wir sind sehr froh, dass die Staffelstabübergabe in der Leitung der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe nahtlos erfolgen wird“, erklärt Holger Winter, Geschäftsführer im Klinikum Westmünsterland. „Es ist uns gelungen, mit Dr. Wilhelms einen überaus kompetenten Nachfolger zu gewinnen, der die gute Arbeit von Dr. Truong in Ahaus fortsetzen wird. Dr. Truong danken wir von Herzen für sein Engagement und wünschen ihm für seine berufliche wie private Zukunft alles Gute.“ Mit Dr. Wilhelms habe man nicht nur einen fachlich exzellenten Mediziner für das Ahauser Krankenhaus gewinnen können, sondern auch jemanden gefunden, der das Münsterland und seine Menschen kenne und schätze, so Winter weiter.

„Aus meiner Coesfelder Zeit sind mir noch viele fachärztliche Kolleginnen und Kollegen der Region gut bekannt. Ich freue mich schon auf die gemeinsame Arbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen in Ahaus“, freut sich Dr. Wilhelms auf die neue Aufgabe.

Zum Archiv