Notfall

Veränderungen in der Krankenhausbetriebsleitung

Bocholt. Die Ämter des Ärztlichen Direktors sowie seines Stellvertreters wurden zum 01.08.2020 neu besetzt. So hat der Aufsichtsrat des Klinikums Westmünsterland beschlossen, dass Dr. Olaf Baumhove, Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie und bisheriger stellvertretender Ärztlicher Direktor, die Nachfolge von Dr. Klaus Winter, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, übernehmen wird. Dieser scheidet turnusgemäß aus. Neuer Stellvertreter wird Dr. Ludger Wiemer, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Palliativmedizin.

 

„Wir sprechen Herrn Dr. Winter unseren ausdrücklichen Dank für sein Engagement und die geleistete Arbeit aus“, so Geschäftsführer Herbert Mäteling bei der offiziellen Amtsübergabe. Winter habe stets weitsichtig und strategisch gehandelt und das St. Agnes-Hospital nach außen und innen hin souverän vertreten. „Bei der Ausübung Ihrer neu übernommenen Ämter wünschen wir Herrn Dr. Baumhove und Herrn Dr. Wiemer alles Gute und freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit – nach außen und nach innen“, so Mäteling weiter.

Als Vertreter der Chef- und Leitenden Ärzte übernehmen ein Ärztlicher Direktor und sein Stellvertreter neben ihren Aufgaben als Chefärzte ehrenamtlich zahlreiche organisatorische, repräsentative und koordinierende Aufgaben in einem Krankenhaus. Beide engagieren sich in dem Ehrenamt für eine Amtsdauer von vier Jahren.

Zum Archiv
Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Thema sowie den Download des Symptomtagebuchs für unsere Patienten. 

Mehr erfahren