Notfall

Verstärkung in der Pflege

Bocholt/Borken. Trotz der aktuellen Corona-Krisensituation gib es im Bocholter St. Agnes-Hospital und dem Borkener St. Marien-Hospital Grund zur Freude. 20 frischgebackene Krankenpfleger/innen konnten ihre staatlichen Examen in Empfang nehmen.

Trotz der erschwerten Prüfungsbedingungen durch das Coronavirus haben alle Absolventen sehr gute Ergebnisse erzielt. „Das macht mich stolz und zeigt auch auf, dass wir unsere Schüler, im Rahmen der anspruchsvollen dreijährigen Ausbildung, gut auf Krisenzeiten vorbereitet haben“, freut sich Achim Vöcking, Leiter der Zentralschule für Gesundheitsberufe Borken/Bocholt.

Doch nicht nur die Prüfung, sondern auch der Sprung in den Arbeitsalltag stellt die Frischexaminierten direkt auf eine harte Probe. Nichtsdestotrotz sind alle bereit zum Einsatz in den Krankenhäusern des Klinikums Westmünsterland.

Über ihr erfolgreiches Examen freuten sich Kursleitung Achim Vöcking und das gesamte Schulteam! Wir gratulieren Lara Beenen, Vanessa Sophia Behnke, Denise Berlan, Jenna Bietenbeck, Natalie Brendecke, Christoph Finger, Anke Geuting, Karolina Kirschke, Ramona Kuba, Laureen Lippert, Thomas Mann, Sophie Mölleken, Tom Mattis Möllenbeck, Henrike Most, Damian Notten, Sarobidy Raveloarisoa, Ronja Rzeha, Katharina Sack, Roseline Yao und Leonie Zieverink. (Alphabetische Reihenfolge)

Zum Archiv
Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Thema sowie den Download des Symptomtagebuchs für unsere Patienten. 

Mehr erfahren