Zum plötzlichen Tod von Chefarzt Prof. Dr. Menger

Borken. Völlig unerwartet verstarb am Sonntagvormittag Prof. Dr. med. Hermann Menger, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie mit Stroke Unit, an den Folgen eines plötzlichen Herzversagens. Prof. Dr. Menger leitete seit dem Jahr 2003 die Neurologie am Borkener Krankenhaus. „Wir alle sind von dieser schrecklichen Nachricht tief betroffen“, erklärt Christoph Bröcker, Geschäftsführer des Klinikums Westmünsterland, „Mit Prof. Dr. Menger haben wir nicht nur einen exzellenten Arzt, sondern auch einen außergewöhnlichen Menschen verloren. Durch seine Zugewandtheit den Patienten und Mitarbeitern gegenüber hat er das St. Marien-Hospital Borken und das Klinikum Westmünsterland über Jahre maßgeblich geprägt.“ Mit seinem ärztlichen und pflegerischen Team versorgte Prof. Dr. Menger Patienten aus dem gesamten Spektrum der neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Schlaganfälle, Epilepsien, Multiple Sklerose, Meningitis, Parkinson oder Demenzen. Für Schlaganfallpatienten baute er die Stroke Unit auf, die weit über die Grenzen der Stadt hinaus in der Region Maßstäbe setzte und im Jahr 2011 erstmalig zertifiziert wurde. Eine große Rolle spielte hierbei für Prof. Dr. Menger auch die Zusammenarbeit und Kooperation mit den anderen Krankenhausstandorten im Klinikum Westmünsterland, aber auch mit den Kliniken in Gronau oder Stadtlohn. Erst vor wenigen Tagen erhielt er die freudige Nachricht, dass die Bettenkapazität der Stroke Unit durch die Landesregierung ausgebaut wird. Am Herzen lag Prof. Dr. Menger neben seiner Arbeit mit den Patienten vor allem die wissenschaftliche Lehre in seinem Fachgebiet und die Ausbildung junger Medizinerinnen und Mediziner. Seine Klinik ist durch ihre Anbindung an den Lehrstuhl für Neurologie an der Universität Witten/Herdecke auch Ausbildungsstätte mit Lehr- und wissenschaftlichen Verpflichtungen. Regelmäßig erfolgte unter seiner Aufsicht und Anleitung die praktische Studentenausbildung in der Abteilung. Die kommisarische Leitung der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie mit Stroke Unit übernimmt bis auf weiteres der Leitende Oberarzt der Klinik, Dr. Johannes Günther.

PRESSEFOTO: Prof. Dr. Hermann Menger, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie mit Stroke Unit.

Zum Archiv