Notfall

Kursangebote für Mütter, Väter und Kinder

Anmeldesprechstunde

In der Anmeldesprechstunde können werdende Mütter ihre offenen Fragen und persönlichen Anliegen besprechen – egal, ob es sich um akute Beschwerden, Unsicherheiten und Ängste oder die Planung der Geburt und der Nachsorge handelt. Das Team der erfahrenen Hebammen weiß: Jede Schwangerschaft, jede Geburt ist anders. Und jede Frau hat ganz besondere Bedürfnisse in dieser ganz besonderen Situation.

Mo. bis Fr.: 9.30 – 12.00 Uhr (oder auch spontan)
Tel: 02871 20-2200 (Vorwahl auch aus Bocholt mitwählen!)

Müttercafé

Im Gegensatz zu Stillgruppen hat das Müttercafé einen offenen Charakter. Es lädt unverbindlich zum Besuch ein. Das Müttercafé bietet Müttern einen Ort, an dem sie sich mit Gleichgesinnten treffen und austauschen können. Unter Leitung von Ursula Keßebohm, Kinderkrankenschwester und Stillberaterin, kann in angenehmer Atmosphäre Hilfestellung bei kleineren und größeren Problemen gegeben werden. Im Müttercafé unterhalten sich die Mütter nicht allein über das Stillen. Es werden auch andere Themen angesprochen wie zum Beispiel Schlafen, Schreien, Tragen oder die Einführung von Beikost. Herzlich eingeladen sind auch Frauen, die noch nicht entbunden haben, die sich aber bereits vor der Geburt mit anderen Müttern austauschen und sich über alles rund ums Baby informieren möchten.

Die genauen Termine für das Müttercafé in Bocholt und Rhede entnehmen Sie bitte der Rubrik Veranstaltungen für Patienten.

Kontakt für Rückfragen:
Ursula Keßebohm
Praxis „Gute Bindung“
Tel.: 0176 / 63 23 22 41
Mo., Mi., Fr., von 8-12 Uhr
im St. Agnes-Hospital Bocholt unter
02872 / 20-1692

Babymassage

Die Babymassage ist eine besondere Art der liebevollen Berührung. Durch sie erfährt das Kind Entspannung und Ruhe. Es wird eine intensive Eltern-Kind-Beziehung aufgebaut. Mütter oder Väter erleben einen intensiven Kontakt zu ihrem Kind und lernen, Signale des Säuglings wahrzunehmen und zu erkennen. Zudem hilft die Babymassage bei vielen alltäglichen Problemen und Wehwehchen, wie Blähungen oder Schlafstörungen und fördert die Entwicklung, vor allem bei Frühgeborenen. In unserem Kurs erlernen Sie die “Kunst” der Babymassage. Das Kind sollte bei Kursbeginn zwischen 8 und 16 Wochen alt sein. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Babysöckchen und ggf. Flaschennahrung für den Hunger zwischendurch.

Fortlaufend neue Kurse. Ein Kurs umfasst 5 Einheiten und ist kostenlos.
Dozentin: Elke Gesing, Leitung der MK7 im St. Agnes-Hospital Bocholt
Anmeldung: telefonisch, per Mail oder persönlich in der Fabi Bocholt

Tel.: 02871 239 48 0
fabi-bocholt@bistum-muenster.de

Chefarzt
Prof. Dr. med. Gregor Westhof

Sekretariat: Andrea Kramer

Tel.: 02871 20-2961
Fax: 02871 20-2725

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

gynaekologie@st-agnes-bocholt.de