Notfall

Informationsveranstaltungen für Patienten

Krankheit und Medizin sind nicht immer leicht zu verstehen. Fachlatein und eine unüberschaubare Fülle an Informationen im Internet machen es schwer, als Patient den Durchblick zu behalten. Das Klinikum Westmünsterland möchte Ihnen mit zahlreichen kostenfreien Vorträgen und Patientenseminaren Einblicke in die medizinische Themenwelt ermöglichen. Die Experten gehen nicht nur auf die Krankheitsbilder ein, sondern stellen auch neue Behandlungs- und Operationsmethoden oder Studienergebnisse vor. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den Ärzten und Referenten während und nach den Veranstaltungen Fragen zu stellen.

FRAG DOCH MAL DEN ARZT

29.01.2020 Wenn die Luft weg bleibt – Nicht nur an die Lunge denken!, Dr. Markus Wittenberg, Stadtlohn

29.01.2020 Wenn die Luft weg bleibt – Nicht nur an die Lunge denken!, Dr. Markus Wittenberg, Stadtlohn

Wann? Mittwoch 29.01.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? Klinikrestaurant Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn, Vredener Str. 58, 48703 Stadtlohn

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
Chefarzt Dr. Markus Wittenberg
II. Medizinische Klinik – Pneumologie und allgemeine Innere Medizin
Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn

Druckansicht

13.02.2020 Diagnose und Behandlung gynäkologischer Tumore: Was kann die Krebsvorsorge leisten?, Dr. Stefan Wilhelms, Ahaus

13.02.2020 Diagnose und Behandlung gynäkologischer Tumore: Was kann die Krebsvorsorge leisten?, Dr. Stefan Wilhelms, Ahaus

Wann? Donnerstag 13.02.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? St. Marien-Krankenhaus Ahaus, Raum Macke, Wüllener Straße 101, 48683 Ahaus

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
Dr. Stefan Wilhelms
Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburthilfe
St. Marien-Krankenhaus Ahaus

Druckansicht

05.03.2020 Schilddrüse – Von der Diagnostik bis zur Operation, Dr. Klaus Schade, Reken

05.03.2020 Schilddrüse – Von der Diagnostik bis zur Operation, Dr. Klaus Schade, Reken

Wann? Mittwoch 05.03.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? RekenForum, Kirchstraße 14, 48734 Reken

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
Dr. Klaus Schade
Leitender Fachbereichsarzt
Minimalinvasive Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
St. Marien-Hospital Borken

Druckansicht

19.03.2020 Alarm im Darm – Was tun bei Darmkrebs? Vorsorge und chirurgische Therapie, PD Dr. Torsten Überrück & Dr. Ludger Wiemer, Rees

19.03.2020 Alarm im Darm – Was tun bei Darmkrebs? Vorsorge und chirurgische Therapie, PD Dr. Torsten Überrück & Dr. Ludger Wiemer, Rees

Wann? Mittwoch 19.03.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Rees, Markt 1, 46459 Rees

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
PD Dr. Torsten Überrück
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Ärztlicher Leiter des Darmzentrums Bocholt

Dr. Ludger Wiemer
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Palliativmedizin
Stv. Leiter des Darmzentrums Bocholt

Druckansicht

02.04.2020 Schulter, Knie, Hüfte – Macht ein neues Gelenk glücklich? Was moderne Prothesen leisten können, Dr. Bernd Hinkenjann, Hamminkeln

02.04.2020 Schulter, Knie, Hüfte – Macht ein neues Gelenk glücklich? Was moderne Prothesen leisten können, Dr. Bernd Hinkenjann, Hamminkeln

Wann? Mittwoch 02.04.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Friedenshalle Bölting, Marktstraße 17, 46499 Hamminkeln

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
Chefarzt Dr. Bernd Hinkenjann
Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
St. Agnes-Hospital Bocholt

Druckansicht

23.04.2020 Alarm im Darm – Was tun bei Darmkrebs? Vorsorge und chirurgische Therapie, Dr. Moritz Meyer & Dr. Karl Wilke, Ahaus

23.04.2020 Alarm im Darm – Was tun bei Darmkrebs? Vorsorge und chirurgische Therapie, Dr. Moritz Meyer & Dr. Karl Wilke, Ahaus

Wann? Mittwoch 23.04.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? Foyer Stadthalle Ahaus, Wüllener Straße 18, 48683 Ahaus

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
Dr. Moritz Meyer
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Proktologie
St. Marien-Krankenhaus Ahaus

Dr. Karl Wilke
Chefarzt der II. Medizinischen Klinik – Gastroenterologie und Onkologie
St. Marien-Krankenhaus Ahaus

Druckansicht

ABENDSPRECHSTUNDEN

12.02.2020 Es brennt – wenn der Magen sauer wird, Vennehof Borken

12.02.2020 Es brennt – wenn der Magen sauer wird, Vennehof Borken

Mittwoch, 12. Februar 2020
19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
Stadthalle Vennehof
Am Vennehof 2, 46325 Borken

Thema: Es brennt – wenn der Magen sauer wird.
Refluxerkrankungen und was man dagegen tun kann

Referenten:
Dr. Markus Bourry
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Marien-Hospital Borken

Dr. Alexander Brock
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin
St. Marien-Hospital Borken

 

Druckansicht

26.02.2020 „Neues Knie – Neue Hüfte – Neues Glück? Was man von einer Knie-/Hüftprothese erwarten kann“, Euregio Gymnasium Bocholt

26.02.2020 „Neues Knie – Neue Hüfte – Neues Glück? Was man von einer Knie-/Hüftprothese erwarten kann“, Euregio Gymnasium Bocholt

Abendsprechstunde – „Neues Knie – Neue Hüfte – Neues Glück? Was man von einer Knie-/Hüftprothese erwarten kann“

Wann: Mittwoch 26. Februar 2019, Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn der Veranstaltung 19.30 Uhr, Eintritt frei!

Wo: Euregio Gymnasium
Unter den Eichen 6
46397 Bocholt

Wer: Referenten

Dr. Bernd Hinkenjann
Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
St. Agnes-Hospital Bocholt

Dr. Markus Mischo
Leitender Oberarzt in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
Fachbereichsleiter Wirbelsäulenchirurgie
St. Agnes-Hospital Bocholt

Druckansicht

BABY UND GEBURT

26.03.2020 Fusschirurgie – Hallux Valgus & Co., Dr. Peter Ströcker, Ahaus

26.03.2020 Fusschirurgie – Hallux Valgus & Co., Dr. Peter Ströcker, Ahaus

Wann? Mittwoch 26.03.2020, Beginn 19.00 Uhr

Wo? St. Marien-Krankenhaus Ahaus, Raum Macke, 48683 Ahaus

Was? Patientenveranstaltung der Reihe „Frag´ doch mal den Arzt“, richtet sich an Patienten, Mitarbeiter und alle Interessierten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer?

Referenten:
Dr. Peter Ströcker
Chefarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie / elektive Endoprothetik
St. Marien-Krankenhaus Ahaus

Druckansicht

Kreißsaalführungen Bocholt

Kreißsaalführungen Bocholt

Die Kreißsäle des Klinikums Westmünsterland laden werdende Eltern und alle Interessierten ein, sich über Schwangerschaft, Geburt und geburtserleichternde Maßnahmen zu informieren. Das Team der Hebammen beantwortet alle Fragen der Schwangeren und werdenden Eltern rund um das Thema Geburt. Die Chefärzte der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe Prof. Dr. Gregor Westhof (Bocholt und Borken) und Dr. Si Tuan Truong (Ahaus) und ihre Teams informieren anschließend über die Möglichkeiten der modernen Geburtshilfe und stehen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Am Standort Bocholt stellen darüber hinaus Chefarzt Dr. Klaus Winter und seine Mitarbeiter die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin vor. Beim anschließenden Rundgang können die werdenden Eltern einen ausführlichen Blick in den Kreißsaal und die Mutter-Kind-Station werfen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit einer Besichtigung außerhalb der angegebenen Termine. In diesem Fall ist eine Anmeldung notwendig.

Zusätzlich zu dem umfangreichen Informationsmaterial gibt es in Ahaus für werdende Mütter im Vorfeld des Informationsabends die Gelegenheit, sich von einer professionellen Fotografin kostenlos portraitieren zu lassen. Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie im Ahauser Kreißsaal.

Kreißsaalführungen Bocholt
St. Agnes-Hospital Bocholt
Barloer Weg 125, 46397 Bocholt
Konferenzraum 2 im Erdgeschoss des Krankenhauses
Tel.: 02871 20-2200
jeden 1. Donnerstag im Monat, ab 19.00 Uhr
Termine Bocholt 2020: 02. Januar, 06. Februar, 05. März, 02. April, 07. Mai, 04. Juni, 02. Juli, 06. August, 03. September, 01. Oktober, 05. November, 03. Dezember

Druckansicht

Kreißsaalführungen Borken

Kreißsaalführungen Borken

Die Kreißsäle des Klinikums Westmünsterland laden werdende Eltern und alle Interessierten ein, sich über Schwangerschaft, Geburt und geburtserleichternde Maßnahmen zu informieren. Das Team der Hebammen beantwortet alle Fragen der Schwangeren und werdenden Eltern rund um das Thema Geburt. Die Chefärzte der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe Prof. Dr. Gregor Westhof (Bocholt und Borken) und Dr. Si Tuan Truong (Ahaus) und ihre Teams informieren anschließend über die Möglichkeiten der modernen Geburtshilfe und stehen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Am Standort Bocholt stellen darüber hinaus Chefarzt Dr. Klaus Winter und seine Mitarbeiter die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin vor. Beim anschließenden Rundgang können die werdenden Eltern einen ausführlichen Blick in den Kreißsaal und die Mutter-Kind-Station werfen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit einer Besichtigung außerhalb der angegebenen Termine. In diesem Fall ist eine Anmeldung notwendig.

Zusätzlich zu dem umfangreichen Informationsmaterial gibt es in Ahaus für werdende Mütter im Vorfeld des Informationsabends die Gelegenheit, sich von einer professionellen Fotografin kostenlos portraitieren zu lassen. Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie im Ahauser Kreißsaal.

Kreißsaalführungen Borken
St. Marien-Hospital Borken
Am Boltenhof 7, 46325 Borken
Mitarbeitercafeteria im Verwaltungsgebäude (ehemaliges Altenheim)
Tel.: 02861 97-3310
alle 2 Monate am 2. Montag im Monat, ab 19.00 Uhr
Termine Borken 2020: 13. Januar, 09. März, 11. Mai, 13. Juli, 14. September, 09. November

Druckansicht

Kreißsaalführungen Ahaus

Kreißsaalführungen Ahaus

Die Kreißsäle des Klinikums Westmünsterland laden werdende Eltern und alle Interessierten ein, sich über Schwangerschaft, Geburt und geburtserleichternde Maßnahmen zu informieren. Das Team der Hebammen beantwortet alle Fragen der Schwangeren und werdenden Eltern rund um das Thema Geburt. Die Chefärzte der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe Prof. Dr. Gregor Westhof (Bocholt und Borken) und Dr. Stefan Wilhelms (Ahaus) und ihre Teams informieren anschließend über die Möglichkeiten der modernen Geburtshilfe und stehen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Am Standort Bocholt stellen darüber hinaus Chefarzt Dr. Klaus Winter und seine Mitarbeiter die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin vor. Beim anschließenden Rundgang können die werdenden Eltern einen ausführlichen Blick in den Kreißsaal und die Mutter-Kind-Station werfen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit einer Besichtigung außerhalb der angegebenen Termine. In diesem Fall ist eine Anmeldung notwendig.

Zusätzlich zu dem umfangreichen Informationsmaterial gibt es in Ahaus für werdende Mütter im Vorfeld des Informationsabends die Gelegenheit, sich von einer professionellen Fotografin kostenlos portraitieren zu lassen. Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie im Ahauser Kreißsaal.

Kreißsaalführungen Ahaus
St. Marien-Krankenhaus Ahaus
Wüllener Straße 101, 48683 Ahaus
Marien-Bistro
Tel.: 02561 99-1181
jeder 1. Donnerstag im Monat, ab 19.00 Uhr
Termine Ahaus 2020: 02. Januar, 06. Februar, 05. März, 02. April, 07. Mai, 04. Juni, 02. Juli, 06. August, 03. September, 01. Oktober, 05. November, 03. Dezember

Druckansicht

WEITERE VERANSTALTUNGEN

175-jähriges Jubiläum im St. Marien-Hospital Borken

175-jähriges Jubiläum im St. Marien-Hospital Borken

 

Das St. Marien-Hospital Borken feiert dieses Jahr am 23. August sein 175-jähriges Bestehen. Zu diesem feierlichen Anlass wird es einen Tag der offenen Tür mit buntem Rahmenprogramm auf dem gesamten Krankenhausgelände geben.

Auch der überregional bekannte Sender RADIO WMW wird dabei unterstützend tätig sein, u.a. mit einer Showbühne, Live-Musik, Moderation, Comedy und Kinder-Aktionen. Außerdem werden sich zahlreiche Abteilungen des Krankenhauses – mit pfiffigen, informativen Aktionen, teilweise auch mit Organmodellen – vor und im Gebäude präsentieren.

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor:

Sonntag, 23. August 2020, 11.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen werden folgen.

Druckansicht