Notfall

Fortbildungen für Ärzte und medizinisches Fachpersonal

Das Klinikum Westmünsterland bietet niedergelassenen Medizinern und medizinischem Fachpersonal  eine große Auswahl an medizinischen Fortbildungen. Hier finden Sie die einzelnen Angebote aus unterschiedlichen medizinischen Fachgebieten.

 

14.04.2021 Digital Campus Klinikum Westmünsterland – 1. Kardio to go online

14.04.2021 Digital Campus Klinikum Westmünsterland – 1. Kardio to go online

Was? Kardiologische Fachveranstaltung

Wann? Mittwoch, 14. April 2021, 17.00 bis 19.30 Uhr

Wo? online

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund technischer Voraussetzungen begrenzt. Fortbildungspunkte für die Veranstaltung wurden bei der Ärztekammer beantragt.

SEHR GEEHRTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

nachdem wir im Januar erstmalig im Rahmen der Veranstaltung Onko to go eine Online-Fortbildung abgehalten haben, widmen wir uns jetzt dem Thema Herzinsuffizienz im Rahmen der Fortbildung Kardio to go Online. Zum ersten Mal findet dieses Format in einem Studio in Dorsten statt. Wir sind alle sehr gespannt und freuen uns auf dieses neue Format.

Für die Vorträge konnte ich drei hervorragende Referenten gewinnen. Frau Dr. Bathe eröffnet mit ihrem Vortrag das Thema der Herzinsuffizienz. Hiernach gibt uns Herr PD. Dr. Kloppe Einblicke in die Aspekte der Device-Therapie bei schwerer Herzinsuffizienz. Abschließend referiert Herr Dr. Meuter über valvuläre Aspekte und deren Therapie der Herzinsuffienz.

Im Anschluss der drei Vorträge haben Sie im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Möglichkeit, online Ihre Fragen zu stellen und mit uns zu diskutieren.

Ich freue mich schon sehr darauf.

Dr. Alexander Brock
Chefarzt Innere Medizin / Gastroenterologie
St. Marien-Hospital Borken

Programm

17.00 – 17.05 Uhr Begrüßung und Einleitung
Dr. med. Alexander Brock
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin
St. Marien-Hospital Borken
Klinikum Westmünsterland

17.05 – 17.40 Uhr Herzinsuffizienz – Ein Überblick über Einteilung und Therapie
Dr. med. Mareike Bathe
Fachärztin für Kardiologie
Oberärztin der Klinik für Innere Medizin
St. Marien-Hospital Borken
Klinikum Westmünsterland

17.40 – 18.20 Uhr Rationale Device-Therapie bei schwerer Herzinsuffizienz
Priv. Doz. Dr. med. Axel Kloppe
Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin
St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

18.20 – 19.00 Uhr Valvuläre Aspekte der Herzinsuffizienz
Dr. med. Karsten Meuter
Leiter invasive Kardiologie
St. Agnes-Hospital Bocholt
Klinikum Westmünsterland

19.00 – 19.20 Uhr Podiumsdiskussion

Sie möchten an unserer ersten digitalen Fortbildung teilnehmen?

  • Registrieren Sie sich unter folgendem Link: www.klinikum-digital-campus.de
  • Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC oder Laptop mit Kamera und Ton.
  • Ebenso sorgt ein Headset für eine bessere Akustik.
  • Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail und Ihre Zugangsdaten zur Veranstaltung.
Druckansicht

21.04.2021 Digital Campus Klinikum Westmünsterland – 5 Jahre Interventionelle Kardiologie, Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn

21.04.2021 Digital Campus Klinikum Westmünsterland – 5 Jahre Interventionelle Kardiologie, Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn

Was? Kardiologische Fachveranstaltung

Wann? Mittwoch, 21. April 2021, 17.30 bis 20.20 Uhr

Wo? online

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund technischer Voraussetzungen begrenzt. Fortbildungspunkte für die Veranstaltung sind bei der Ärztekammer beantragt. Die Ärztekammer sieht eine Erfolgskontrolle vor, die im Anschluss mit 10 Fragen auf der Webseite zu 70% beantwortet werden muss. Nach erfolgreicher Teilnahme werden dem Teilnehmer die Punkte von der Ärztekammer gutgeschrieben.

SEHR GEEHRTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

seit nunmehr fünf Jahren ist die Interventi onelle Kardiologie im Nordkreis des Westmünsterlandes mit der 24 Stunden/7 Tage die Woche Herzinfarktversorgung präsent. Dieses Datum nehme ich zum Anlass, um mit Ihnen in Form einer Fortbildungsveranstaltung aktuelle Themen der Kardiologie vorzustellen und zu diskutieren.

Zu Beginn werde ich Ihnen die Abteilung der I. Inneren Medizin – Interventi onelle Kardiologie mit deren Personen und Leistungsangeboten vorstellen. Im Anschluss werden Professor Laufs, Professor Martens sowie Dr. Wolf praxisrelevante Themen der Patientenversorgung vorstellen und uns einen Ausblick auf zukünftige Herausforderungen geben. Auf einen regen Austausch mit Ihnen sowie Ihren Fragen aus der Praxis und den Experten aus dem Bereich der Kardiologie freue ich mich. Ich hoffe, Ihr Interesse geweckt zu haben, und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Ihr
Dr. Alessandro Cuneo
Chefarzt der I. Medizinischen Klinik – Interventionelle Kardiologie
Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn

Programm

17:30 – 17:40 Uhr
Begrüßung und Einleitung
Dr. med. Alessandro Cuneo
Chefarzt der I. Medizinischen Klinik – Interventionelle Kardiologie
Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn Klinikum Westmünsterland

17:40 – 19:05 Uhr
Koronarintervention – Sekundärprophylaxe Prof. Dr. med. Ulrich Laufs
Klinikdirektor
Klinik und Poliklinik für Kardiologie am Universitätsklinikum Leipzig

19:05 – 19:15
Diskussion

19:15 – 19:40 Uhr
Herzteam – Klappen- Koronarchirurgie
Univ.-Prof. Dr. med. Sven Martens
Direktor der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie
Universitätsklinikum Münster (UKM)
Prodekan für klinische Angelegenheiten
Medizinische Fakultät
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

19:40 – 19:50 Uhr
Diskussion

19:50 – 20:20 Uhr
Interventionelle Klappen – für welche Patienten welches Verfahren?
Dr. med. Alexander Wolf
Klinik für Kardiologie und Angiologie –
Ltd. Oberarzt, stellv. Leitung Herzkatheterlabore
Kompetenzzentrum Strukturelle Herzerkrankungen
Leitender Arzt Contilia Herz- und Gefäßzentrum Essen

Sie möchten an unserer digitalen Fortbildung teilnehmen?

  • Registrieren Sie sich unter folgendem Link: www.klinikum-digital-campus.de
  • Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC oder Laptop mit Kamera und Ton.
  • Ebenso sorgt ein Headset für eine bessere Akustik.
  • Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail und Ihre Zugangsdaten zur Veranstaltung.
Druckansicht

24.-26.06.2021 26stündiger Grundkurs mit integrierter theoretischer Einführung für Ärzte zum Erwerb der Fachkunde

24.-26.06.2021 26stündiger Grundkurs mit integrierter theoretischer Einführung für Ärzte zum Erwerb der Fachkunde

 

Zielgruppe:  Ärzte in den Einrichtungen des Klinikums Westmünsterland

Programm:  26stündiger Grundkurs mit integrierter theoretischer Einführung für Ärzte zum Erwerb der Fachkunde (nach StrlSchV vom 29.11.2018) 

Referenten:  Institut B. S. Schröder

Termin:         24.06.2021 – 26.06.2021

Zeiten:           24.06.2021: 14:00 Uhr – 20:30 Uhr

                        25.06.2021: 14:00 Uhr – 20:45 Uhr

26.06.2021: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr

                       

Ort: Zentralschule am St. Agnes-Hospital Bocholt                       

Anmeldung: Martina Gemünd-Gericks, Tel.: 02561/99-1782, ibf@kwml.de oder online: www.klinikum-westmuensterland.de

Bemerkung: Pflichtfortbildung für Ärzte ohne Grundkurs im Strahlenschutz in den Einrichtungen des Klinikums Westmünsterland. 

Fortbildungspunkte für Ärzte werden bei der ÄKWL beantragt.

Bitte denken Sie an Ihren Barcode-Aufkleber.

Druckansicht

23.-25.09.2021 Spezialkurs für Ärzte über den Strahlenschutz in der Diagnostik mit Röntgenstrahlen

23.-25.09.2021 Spezialkurs für Ärzte über den Strahlenschutz in der Diagnostik mit Röntgenstrahlen

Zielgruppe:  Ärzte in den Einrichtungen des Klinikums Westmünsterland

Programm:  Spezialkurs für Ärzte über den Strahlenschutz in der Diagnostik mit Röntgenstrahlen (nach der StrlSchV vom 29.11.2018) 

Referenten:  Institut B. S. Schröder

Termin:         23.09.2021 – 25.09.2021

Zeiten:           23.09.2021: 15:00 Uhr – 19:30 Uhr

                        24.09.2021: 15:00 Uhr – 20:00 Uhr

25.09.2021: 09:00 Uhr – 17:15 Uhr

                       

Ort: Zentralschule am St. Agnes-Hospital Bocholt                       

Anmeldung: Martina Gemünd-Gericks, Tel.: 02561/99-1782, ibf@kwml.de oder online: www.klinikum-westmuensterland.de

Bemerkung: Pflichtfortbildung für Ärzte im KWML (nach dem Grundkurs) zur Erlangung der Fachkunde.  

Fortbildungspunkte für Ärzte werden bei der ÄKWL beantragt.

Bitte denken Sie an Ihren Barcode-Aufkleber.

Druckansicht